Am 4. Oktober besuchte Herr Liebl, ein Pilzexperte vom Nationalpark, unsere Schule. Er brachte essbare, genießbare, ungenießbare und auch giftige Pilze mit und stellte diese im Mehrzweckraum aus. Die Schüler waren sehr neugierig und stellten viele Fragen. Mit interessanten Geschichten zu einzelnen Pilzarten brachte Herr Liebl die Kinder nicht nur zum Staunen, sondern auch zum Nachdenken. Mit den Worten „Nimm niemals einen Pilz mit, den du nicht ganz sicher kennst“, verabschiedete sich der Experte. Zum Abschluss gab es noch für jedes Kind eine kleine Belohnung. Es war insgesamt ein gelungener und lehrreicher Ausflug in die Welt der „Schwammerl“.