Faschings-Zyklopen, Klasse 2a

Für die einen ist es nur lästiger Verpackungsmüll, die anderen kriegen glänzende Augen angesichts der unendlichen Möglichkeiten, die darin liegen.

Die Kinder der Klasse 2a gehörten unleugbar zu letzteren, als sie die riesigen Schachteln sahen, in denen die Transportwägen für die neuen i-Pads geliefert wurden – die Transportwägen waren uninteressante Nebensache 😊.

Eifrig wurde überlegt, was mit den Schachteln geschehen sollte, es wurde „Anprobe“ genommen, und schließlich einigte man sich auf eine Art Yeti- Zyklopen. In Gruppen wurden sie sodann mit Zeitungspapier geschmückt, so dass die fertigen Zyklopen rechtzeitig zum Unsinnigen Donnerstag bereit waren, um die wie jedes Jahr vom Elternbeirat spendierten Faschingskrapfen in die einzelnen Klassen auszuliefern.

Wer die Zyklopen mit nach Hause nehmen durfte, musste das Los entscheiden.